top of page
Suche
  • Autorenbildkjp J

Die ersten Tage in Uganda


Nach einem 16 Stunden Flug sind wir gegen 4 Uhr in Entebbe gelandet, wo wir von unserer Projektmanagerin Eva abgeholt wurden. Ohne Schlaf sind wir mit einem Taxi Richtung Kalagi (der Ort indem wir leben) gefahren, wobei wir Freiwillige extrem viele und neue Eindrücke gesammelt haben.

Da ein Overlap mit unseren Vorfreiwilligen bevorstand, kamen wir erstmal in einem Guesthouse unter.

Am selben Tag der Ankunft, besorgten wir bei Regen uns zunächst einmal Sim-Karten mit unserem Mentor Sammy und aßen erstmals etwas in Uganda. (3,4&5)

Am folgenden Tag sind wir zu einem Fußballspiel nach Jinja gefahren (8). Auf dem Weg dorthin, gab es für uns Rolex, dass klassische Essen der Locals. Man kann es sich ein wenig wie Omlette in einem Wrap vorstellen. (7)

Zudem gab es noch einen Besuch im Krankenhaus aufgrund eines Malaria Verdachtes - zum Glück negativ!

30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page